Die Leistungen im Überblick

BERATUNG + KONTAKT

Was ist Cloud Computing?

Cloud Computing ist die Bereitstellung von Computing-Services wie Software, Datenbanken, Server und Netzwerke über das Internet. Damit können Enduser von überall auf Software und Anwendungen zugreifen.

Für Nutzer bedeutet „die Cloud“ einen stets verfügbaren Zugriff auf webbasierte Anwendungen, Datenspeicherplatz, Verarbeitungskapazitäten und weitere Computing-Ressourcen. Die meisten Menschen nutzen Cloud Computing, um persönliche oder geschäftliche Daten aus einem entfernten oder privaten Ort im Internet zu speichern und darauf zuzugreifen.

Cloud Icons2
Die Basis der EVTN

Services in der Cloud

Software-as-a-Service ist jedoch heutzutage nur eine von vielen Möglichkeiten, wie Cloud Computing für die Herausforderungen der IT in Unternehmen eingesetzt werden kann. „Als Service“ sind unter anderem erhältlich:

  • Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Hier hostet der Anbieter Hardware, Software, Speicherplatz und weitere Infrastruktur-Komponenten.
  • Platform-as-a-Service (PaaS) Damit kann der Kunde Anwendungen entwickeln, betreiben und verwalten, ohne selbst über die Infrastruktur für die Entwicklung und Einführung einer App zu verfügen.
  • Managed Software-as-a-Service (MSaaS) Hierbei werden Anwendungen von IT-Experten unterstützt und gepflegt.
  • Desktop-as-a-Service (DaaS) Hier wird eine virtuelle Desktop-Infrastruktur an einen Drittanbieter ausgelagert.
  • Database-as-a-Service (DBaaS) Nutzer können auf eine Datenbank zugreifen, ohne sie selbst herunterzuladen oder zu hosten.
  • Security-as-a-Service (SECaaS) Hierbei ermöglicht ein Serviceanbieter über ein Abonnement die Nutzung seiner Sicherheitsdienste.
  • Everything-as-a-Service (XaaS) Hierbei handelt es sich im Grunde genommen um ein Paket aus allen „as-a-Service“-Tools.